Schnelle und diskrete Hilfe: 02352 / 310 85

Rufen Sie uns kostenlos an: 08000 / 333 455

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@ace-zydek.de

Messingkäfer bekämpfen – Professionelle Schädlingsbekämpfung

Der Messingkäfer (lat.: Niptus hololeucus) ist ein flugunfähiges Insekt, der seinen Namen durch die glänzende, messingfarbenen Behaarung erhält. Die ausgewachsenen Käfer haben einen spinnenartigen Körper und sind zwischen 2,5 mm und 5 mm lang. Der Messingkäfer ist ein Vorrats- und Materialschädling.

Durch die auffällige Färbung können auch Laien einen Messingkäferbefall relativ einfach erkennen.

MessingkäferMessingkäfer Sarefo / CC BY-SA

Schäden durch Messingkäfer

Da die Käfer Schäden an Vorräte und Textilien anrichten können, stellt ein Befall vor allem in der Lebensmittel- und Textilindustrie ein Risiko dar. Im Gegensatz zu vielen anderen Käferarten richten beim Messingkäfer nicht nur die Larven große Schäden an, sondern auch die ausgewachsenen Käfer. Die Käfer legen ihre Eier in Substraten wie Getreide, Mehl, Backwaren und Gewürzen ab wo sie sich entwickeln können und Nahrung im Überfluss finden. Sowohl die Larven, als auch die Imagines (der ausgewachsene Käfer) ernähren sich außerdem von Leder, Papier und Textilien, wodurch es zu großen Fraßschäden kommen kann.

Gesundheitsrisiken für den Menschen durch den Messingkäfer sind nicht bekannt. Allerdings verunreinigt der Käfer durch Ausscheidungen Vorräte und Lebensmittel, die dadurch ungenießbar werden. Befallene Lebensmittel müssen daher restlos entsorgt werden.

Messingkäfer bekämpfen

Die Bekämpfung des Messingkäfers ist sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich recht komplex. Da die nachtaktiven Käfer sehr versteckt leben, wird ein Befall oftmals erst sehr spät entdeckt. Sie verkriechen sich in Ritzen, Fugen und anderen Hohlräumen, die bei einem Befall gründlich untersucht werden müssen. Mithilfe von Klebefallen, die in der Nähe möglicher Verstecke ausgelegt werden, kann der Nachweis und die Lokalisierung des Befalls erbracht werden. Die Bekämpfung selber richtet sich stark nach der Umgebung und dem Ausmaß des Befalls. Grundsätzlich müssen sämtliche Hohlräume im Haus mit flüssigen oder staubförmigen Präparaten behandelt werden. Die Bekämpfung von Messingkäfern sollte daher stets von einem zertifizierten Fachunternehmen durchgeführt werden.

Als professionelle Schädlingsbekämpfer mit langjähriger Erfahrung im Holz- und Bautenschutz sind wir Ihr Partner bei der effektiven Bekämpfung von Messingkäfern.

Lassen Sie sich gerne vorab von uns beraten! Erstberatung unter: 02352 / 310 85

Messingkäferbefall vorbeugen

Maßnahmen die zur Vorbeugung von Messingkäfern gedacht sind, sind auch bei der Bekämpfung selber hilfreich sein. So ist es immer sinnvoll den Schädlingen die Nahrungsgrundlage und die Versteckmöglichkeiten zu entziehen. Dazu müssen alle befallenen Vorräte und Material restlos entsorgt werden. Regelmäßiges reinigen und putzen der Räume sollte natürlich selbstverständlich sein, ist bei einem Befall aber umso wichtiger. Dazu gehört insbesondere das Reinigen von Ritzen, Fugen und ähnlichem. Idealerweise werden diesen anschließend auch versiegelt.