Sie haben Probleme mit Tauben, Madern oder anderen Schädlingen?
Wir helfen! 

Rufen Sie uns kostenlos an
(08000) 333 455 Telefon

Fliegenbefall erkennen

Einzelne Fliegen im Haus finden sich ab und zu wohl in jedem Haushalt, denn einen 100%-igen Schutz gibt es nicht. Das ist normalerweise auch gar nicht notwendig, denn einzelne Fliegen stellen noch keine ernstzunehmende Gefahr dar. Das gleiche gilt für Betriebe, wobei hier die Schutzmaßnahmen deutlich umfassender sein sollten, als in privaten Haushalten. Allerdings sollten auch einzelne Fliegen als Warnzeichen betrachtet werden. Während bei Fliegen im Haus in der Regel die einfache Fliegenklatsche Abhilfe schafft, gibt es in Betrieben ein HACCP-Protokoll zur Ergreifung von präventiven Maßnahmen, welches dringend befolgt werden sollte. HACCP-Maßnahmen sind für jeden Betrieb vorgeschrieben, der in irgendeiner Form mit Lebensmittel in Kontakt kommt. Mehr Informationen dazu, finden Sie unter unserer Leistung HACCP-Maßnahmen.

Anzeichen für einen Fliegenbefall

  • Sichtbare Fliegen
    Sichtbare Fliegen sind natürlich das deutlichste Anzeichen für einen Befall. Dabei sind keine einzelnen Fliegen gemeint, sondern größere bzw. häufig wiederkehrende Ansammlungen. Problemherde sind dabei oftmals Mülltonnen und Kompost, Regenrinnen, Wassertonnen, Teiche oder andere Stellen, an denen Wasser steht.
  • Tote Fliegen
    Die meisten Fliegenarten haben eine kurze Lebensdauer, aber eben auch einen schnellen Fortpflanzungszyklus. Daher finden sich bei einem Befall neben lebenden Fliegen, häufig auch viele tote Exemplare.
  • Dunkle Ansammlungen von Flecken
    Ansammlungen von kleinen schwarzen Punkten können ein Zeichen für Fliegeneier sein. Treten vermehrt Fliegen in Ihrer Wohnung auf, sollten Sie die oberen Bereiche des Raums, sowie Abflüsse und Hohlräume sorgfältig nach solchen Ansammlungen absuchen.
  • Maden
    Maden, d.h. Fliegen im Larvenstadium deuten auf einen bestehenden Befall hin, der sich weiter ausbreitet. Maden finden sich meistens an faulendem Obst und Gemüse, in Mülltonnen oder im Kompostbereich.
  • Schnell verfaulendes Obst und Gemüse
    Fliegen, insbesondere Fruchtfliegen sondern ein Enzym ab, welches Obst und Gemüse deutlich schnelle faulen oder gären lässt als üblich. Verfault frisches Obst innerhalb von wenigen Tagen, kann das daher ein Anzeichen für einen Fruchtfliegenbefall sein.

Professionelle Fliegenbekämpfung

Treten diese Anzeichen für einen Befall auf, handelt es sich in der Regel um ein Problem, das in Zusammenarbeit mit einem professionellen Schädlingsbekämpfer angegangen werden sollte. Erfahren Sie mehr zum Ablauf einer professionellen Fliegenbekämpfung oder kontaktieren Sie uns telefonisch für eine unverbindliche Beratung.