Sie haben Probleme mit Tauben, Madern oder anderen Schädlingen?
Wir helfen! 

Rufen Sie uns kostenlos an
(08000) 333 455 Telefon

Schaben in der Wohnung? - Waldschaben

Waldschabe

Zurzeit tritt häufig die Bernstein-Waldschabe in Wohnungen auf. Im Gegensatz zur Deutschen und Orientalischen Schabe geht von ihnen allerdings keine Gefahr aus. Sie gilt weder als Hygiene-, noch als Vorratsschädling sondern lediglich als Lästling.

Äußerlich ähnelt die die Bernstein-Waldschabe sehr der Deutschen Schaben. Sowohl die Farbe, als auch die Größe unterscheidet sich kaum, was es für Laien sehr schwierig macht die Art zu identifizieren. Die Orientalische Schabe ist mit ca. 30 mm Länge hingegen deutlich Größer und auch dunkler gefärbt. Zum Vergleich: Die Deutsche Schabe und die Bernstein-Waldschabe werden ca. 15 mm lang. Der deutlichste Unterschied zwischen der Deutschen und der Waldschabe ist der Halsschild. Wie der Bildvergleich zeigt, hat die Deutsche Schabe zwei deutlich erkennbare, dunkle Längststreifen auf dem Halsschild. Diese fehlen bei der Bernstein-Waldschabe.

Bernstein-Waldschabe
Deutsche Schabe By Amada44 [GFDL or CC BY 3.0], from Wikimedia Commons

Wo tritt die Waldschabe auf?

Waldschaben leben wie der Name bereits sagt in Wäldern, Wiesen und Gärten. In Jahren, in denen die klimatischen Bedingungen optimal für die Waldschabe ist, kann es zur massenartigen Ausbreitung kommen. Aus diesem Grund finden sie zurzeit auch häufiger den Weg durch offene Fenster oder Türen in die Wohnung. Eine wirkliche Gefahr geht von ihnen jedoch nicht aus. Während sowohl die Orientalische Schabe, als auch die Deutsche Schabe Lebensmittel mit gefährlichen Krankheitserregern infizieren, ernährt sich die Waldschabe ausschließlich von zersetzendem Pflanzenmaterial. Daher sterben sie im Haus auch nach wenigen Tagen ab.

Können Sie eine Schabe, die sich in Ihrer Wohnung befindet trotz dieser Tipps nicht eindeutig identifizieren, sollten Sie dringend einen professionellen Kammerjäger hinzuziehen. Breiten sich andere Schabenarten im haus oder in der Wohnung aus, kann das nicht nur schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen, sondern macht auch eine komplizierte und aufwendige Bekämpfung erforderlich.