Sie haben Probleme mit Tauben, Madern oder anderen Schädlingen?
Wir helfen! 

Rufen Sie uns kostenlos an
(08000) 333 455 Telefon

Mäuse im Winter - ACE Zydek

Mäuse im Winter

Mäuse im Winter

Mäuse sind das ganze Jahr über aktiv und halten keinen Winterschlaf. Sie legen sich vor dem Winter einen Nahrungsvorrat an, von dem sie an extremen Tagen zehren. Bei sehr starker Kälte können Mäuse jedoch in einen Erstarrungszustand verfallen. Ansonsten sind sie aktiv und benötigen auch in eisigen Wintermonaten Nahrung.

Mäuse suchen auch im Winter Nahrung

Mäuse fressen normalerweise Nüsse, Samen und kleine Insekten. An Tagen mit einem starken Überangebot von Nahrung, lagern Mäuse sich in ihren Nestern kleine Vorräte ein. Diese Vorräte dienen gerade in den Wintermonaten als Nahrungsreserve.

Sobald es die Witterung zulässt begibt sich die Maus aber wieder auf Nahrungssuche. Da die natürlichen Nahrungsquellen der Mäuse im Winter dezimiert sind, suchen sich Mäuse häufig Alternativen.

Tierfutter lockt auch Mäuse an

Häufig sind Häuser, Wohnungen, Stallungen oder Gärten für Mäuse einfache Futterlieferanten. Gerade die von Menschen für Haustiere hingestellten Futterquellen, sind oft auch für Mäuse interessant. So lockt man mit Vogelfutter nicht nur Vögel, sondern immer auch Mäuse an. Kerne, Samen und Zerialien sind für Mäuse ein guter Energielieferant und werden gerne angenommen. Auch in Stallungen, in denen bspw. Pferde, Kühe, Ziegen, o.ä. mit Kraftfutter gefüttert werden, bedienen sich Mäuse häufig an den Futternäpfen. Gleiches gilt für Reste von Hunde- oder Katzenfutter, das für Mäuse zugänglich in offenen Kellern oder vor Wohnungstüren steht.

Mäuse sind Gesundheits- und Hygieneschädlinge

Mäuse können über ihren Kot gefährliche Viren und Bakterien übertragen. Thypus und Salmonellen sind die bekanntesten Krankheiten, die durch Mäuse übertragen werden. Sollte sich also eine Mäuseplage an oder gar in Ihrem Haus entwickelt haben, sollten Sie umgehend einen professionellen Kammerjäger mit der Bekämpfung beauftragen. Lebensmittel, die angenagt wurden, sollten Sie wegschmeißen und Oberflächen, auf denen die Mäuse gelaufen sind, gründlich reinigen. Nur durch eine professionelle Mäusebekämpfung können Sie eine erneute Mäuseplage verhindern.